Übersicht

Kreistagswahlen 2004

 
2009    
 
     
     
 

Die Landkreise

 
 

Positionierung im Staatsaufbau

 
     
 

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland geht von einem Staatsaufbau von unten aus. Neben den Gemeinden stellen die Landkreise die untere Ebene des Staatsaufbaus in der Bundesrepublik Deutschland dar. Sie bilden die kommunale Ebene und sind als Institution verfassungsrechtlich geschützt. Gemäß Artikel 28, Absatz 1 des Grundgesetzes muss "das Volk in den Ländern, Kreisen und Gemeinden eine Vertretung" haben, die nach denselben Wahlgrundsätzen wie der Bundestag zu wählen ist. Entsprechend Absatz 2 haben Gemeinden und Landkreise das Recht der Selbstverwaltung im Rahmen der Gesetze. Nach Abschluss der Gebietsreform in den neuen Bundesländern gibt es 323 Landkreise in Deutschland.

Bei der Kreisreform von 1973 wurden anstelle der früheren 63 Landkreise 35 Landkreise gebildet. Als neue Planungsebene kamen damals die zwölf Regionalverbände hinzu. Die 35 Landkreise in Baden-Württemberg setzen sich im Gegensatz zu den neun Stadtkreisen aus einer Anzahl von Gemeinden zusammen. Die Stadtkreise nehmen neben den Kreisaufgaben zugleich auch die Gemeindeaufgaben wahr.

Im Jahr 2000 lebten rund 8,6 Millionen Einwohner oder etwa 82 Prozent der Landesbevölkerung in Landkreisen. Größter Landkreis ist der Einwohnerzahl nach der Rhein-Neckar-Kreis mit 523.000 Einwohnern, kleinster der Hohenlohekreis mit 107.000 Einwohnern. Im Durchschnitt beträgt die Einwohnerzahl 245.000 Einwohner. Die Landkreise umfassen durchschnittlich 986 Quadratkilometer. Größter Landkreis ist der Ortenaukreis mit 1.861 Quadratkilometern, kleinster der Landkreis Tübingen mit 519 Quadratkilometern

 

 
  Quelle: Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Württemberg  
     
     
     
     
   
     
     
     
     
 

Kreistagswahlen vom 13. Juni 2004

 
     
 

Ergebnisse
Die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion

 
     
     
 

Nachname

Vorname

Ortschaft

Stimmen

Bgm. Gerstner

Wolfgang

Sigmaringen-Stadt

6.578

Scheit

Lothar

Sigmaringen-Stadt

1.649

Schäfer

Klaus

Sigmaringen-Stadt

1.486

Bgm. Henne

Alois

Sigmaringen-Land

4.837

Bgm. Spieß

Jochen

Sigmaringen-Land

3.636

Gombold-Diels

Viktoria

Sigmaringen-Land

2.470

Bühler

Frank

Bad Saulgau

4.583

Zimmerer

Thomas

Bad Saulgau

4.519

Häfele

Johannes

Bad Saulgau

4.191

Dr. Maier

Adolf

Bad Saulgau

3.759

Bgm. Jerg

Holger

Gammertingen

3.830

Bgm. Bubeck

Stefan

Gammertingen

2.959

Teufel

Toni

Gammertingen

2.529

Bgm. Beck

Jürgen

Gammertingen

1.596

Bgm. Barth

Herbert

Mengen

6.485

Bacher

Otto

Mengen

4.480

Kempter

Manfred

Mengen

4.421

Bgm. Wild

Jürgen

Mengen

3.074

Bgm. Zwick

Arne

Meßkirch-Stetten

7.356

Bgm. Kugler

Thomas

Meßkirch-Stetten

6.592

Steidle

Zita

Meßkirch-Stetten

3.332

Frick

Walter

Meßkirch-Stetten

3.315

Töpfer

Günther

Meßkirch-Stetten

 

Bgm. Riebsamen

Lothar

Pfullendorf

4.961

Brucker

Roland

Pfullendorf

3.610

Bgm. Müller

Werner

Pfullendorf

3.347

 
     
     
 
  Impressum         Nach oben
  Kontakt   © CDU Stadtverband Scheer     Sitemap